AGB und Impressum

Für unsere Veranstaltungen und Beratungsgespräche gelten folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB):

A) Veranstaltungen:
Die Anmeldung kann formlos per eMail erfolgen und gilt als geschlossener Vertrag. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Anmeldebestätigung mit allen nötigen Informationen zur Veranstaltung. Mit der Anmeldung wird die Gesamtgebühr sofort fällig. Bei Rücktritt bis 6 Wochen vor Seminarbeginn wird nur eine Reservierungsgebühr von 100€ einbehalten. Danach sind 50% der Gesamtgebühr fällig. Bei Rücktritt ab 4 Wochen vor dem Seminarbeginn oder später ist die volle Teilnahmegebühr zu zahlen. Die Stornierung bedarf der Schriftform. Selbstverständlich ist die Nennung eines Ersatzteilnehmers jederzeit möglich.
Umbuchungen von Teilnehmern auf einen anderen Seminartermin sind nur nach Absprache mit uns möglich. Bei Umbuchung auf einen anderen Termin wird eine Bearbeitungsgebühr von 10% der Seminargebühr erhoben.
Im Falle von kurzfristiger Erkrankung des Seminarteilnehmers ist ein ärztliches Attest erforderlich. Bei Vorlage eines Attestes wird die volle Teilnahmegebühr einbehalten, aber eine kostenfreie Umbuchung auf einen alternativen Termin ermöglicht. Gleiches gilt für kurzfristige Krankheitsfälle in der Familie oder Fälle höherer Gewalt (Unwetter, Flug- oder Zugausfall etc.), für die gegebenenfalls ebenso Nachweise zu erbringen sind.

Sollte Michael Jagersbacher wegen höherer Gewalt, Krankheit, Unfall oder sonstiger, von Michael Jagersbacher nicht zu vertretenden Umstände, ausfallen oder das Seminar aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt werden, erstatten wir ihnen unter Ausschluss jeglicher Schadensersatzpflichten die bereits entrichtete Reservierungs- bzw. Teilnahmegebühr selbstverständlich in voller Höhe zurück. Die Teilnehmer werden in einem solchen Fall unverzüglich informiert. Darüber hinausgehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Etwaige Übernachtungs- und Verpflegungskosten trägt jeder Teilnehmer bzw. sein Unternehmen. Bitte nehmen Sie bei Bedarf Ihre Hotelreservierung direkt vor. Wir unterstützen Sie gerne dabei.

B) Beratungsgespräche:

Die Anmeldung kann formlos per eMail erfolgen und gilt als geschlossener Vertrag. Nach Eingang der Buchung erhalten Sie eine schriftliche Buchungsbestätigung und alle nötigen Informationen. Mit der Buchung wirde der Gesamtbetrag sofort fällig. Bei Rücktritt bis zu 4 Wochen vor dem Termin wird nur eine Reservierungsgebührvon 25% einbehalten. Danach ist die halbe Gesamtgebühr für das gebuchte Gespräch zu entrichten. Ab 14 Tage vor dem Gespräch ist die volle Gebühr fällig. Bei Nichtwahrnehmen der gebuchten Gespräche berechnen wir die gesamte Gebühr. Die Stornierung bedarf der Schriftform. Selbstverständlich ist die Nennung eines Ersatztklienten jederzeit möglich.
Umbuchungen von einzelnen Terminen auf einen anderen Termin sind nur nach Absprache mit uns möglich und müssen spätestens 3 Tage vor dem Termin erfolgen. Ansonsten gilt der Termin als wahrgenommen und wird entsprechend berechnet.
Im Falle von kurzfristiger Erkrankung des Klienten ist ein ärztliches Attest erforderlich. Bei Vorlage eines Attestes wird die volle Beratungsgebühr einbehalten, aber eine kostenfreie Umbuchung auf einen alternativen Termin ermöglicht. Gleiches gilt für kurzfristige Krankheitsfälle in der Familie oder Fälle höherer Gewalt (Unwetter, Flug- oder Zugausfall etc.), für die gegebenenfalls ebenso Nachweise zu erbringen sind.

Sollte Michael Jagersbacher wegen höherer Gewalt, Krankheit, Unfall oder sonstiger, vom Michael Jagersbacher nicht zu vertretenden Umstände, die vereinbarten Leistungen nicht erbringen können, erstatten wir ihnen unter Ausschluss jeglicher Schadensersatzpflichten die bereits entrichtete Gebühr selbstverständlich in voller Höhe zurück. Einzeltermine können aus wichtigem Grunde verlegt werden. Die Klienten werden unverzüglich informiert. Darüber hinausgehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Etwaige Übernachtungs- und Verpflegungskosten, bzw. Telefonkosten trägt jeder Teilnehmer bzw. sein Unternehmen.

C) Leitlinien und Schadensersatz 

Gesundheit:
Alle von Michael Jagersbacher durchgeführten Veranstaltungen setzen robuste psychische und körperliche Gesundheit voraus. Die Veranstaltungen und Gespräche stellen weder medizinische Beratung noch Psychotherapie dar. Klienten und Teilnehmer erklären ihre volle Verantwortungsbereitschaft für ihr eigenes Denken, Fühlen und Handeln. Jegliche Schadensersatzansprüche wegen psychischer oder körperlicher Effekte sind daher ausgeschlossen, es sei denn diese sind gesetzlich nicht auszuschließen.

Pünktlichkeit:
Die Veranstaltungen und Gespräche beginnen pünktlich zur vereinbarten Zeit. Versäumte Zeit durch Verspätung wird nicht nachgeholt. Verspäteten Teilnehmer auf Veranstaltungen kann der Einlass bis zur nächsten Veranstaltungspause verwehrt werden – in solchen Fällen besteht keinerlei Anspruch auf Rückerstatung bereits gezahlter Teilnahmegebühren.

Video/Audio-Mitschnitte:
Manche Veranstaltungen werden auf Video und / oder Audio aufgezeichnet. Mit der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass er auf dieses Audios/Videos zu sehen und zu hören sein könnte und dass diese ohne jeglichen Anspruch auf Vergütung zu kommerziellen Zwecken verwendet werden dürfen.

Aufnahmegeräte / Fotografie:
Die Inhalte der Veranstaltungen sind urberrechtlich geschützt, die Inhalte der Gespräche vertraulich. Jeglicher Mitschnitt durch Teilnehmer / Klienten ist ausdrücklich untersagt. Zuwiderhandlung hat sofortigen Auschluss von der Veranstaltung ohne Anspruch auf Rückerstattung der Seminargebühr zur Folge.
Fotografie auf einer Veranstaltung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung von Michael Jagersbacher.

IMPRESSUM
Michael Jagersbacher

Sackgasse 21

8430 Leibnitz/leitring

Gerichtsstand ist in allen Fällen Graz, Österreich.